Völkerbund

Der Völkerbund wurde 1919 von den Siegermächten des 1. Weltkriegs gegründet. Der Völkerbundspakt war Teil des Versailler Friedensvertrags. Als Sitz der Administration und als Ort der jährlichen Vollversammlungen wurde Genf bestimmt. Anfang 1920 nahm der Völkerbund die Arbeit auf. Seine Kernaufgabe bestand in der Bewahrung des Friedens auf der Grundlage des Völkerrechts, wobei es konkret darum ging, den "Versailler Frieden" durchzusetzen und aufrecht zu erhalten.

Medien