EDC – Demokratie-Erziehungsprojekt des Europarates

Seit seiner Gründung im Jahr 1949 hat der Europarat daran gearbeitet, eine engere Zusammenarbeit seiner Mitglieder zu erreichen sowie die Demokratie und die Anerkennung der Menschenrechte in Europa zu stärken. Der Bildungsbereich spielt bei der Erreichung dieser Ziele eine Schlüsselrolle und gilt als einer der Pfeiler der Demokratie. Der Europarat betrachtet Demokratie als einen Lernprozess und gestaltet seine Bildungspolitik und Aktivitäten im Hinblick auf den Aufbau einer demokratischeren europäischen Gesellschaft.

Medien